Submenü

Chef-Box

Liebe Eltern, Mitarbeiter und Gäste, in 2016 feiert unsere Kita „Fair play“ ihr 20- jähriges GFJ- Jubiläum. Wir danken allen Eltern, Freunden und Förderern für ihre Unterstützung. Wir sind stolz auf das Erreichte und arbeiten in allen Einrichtungen weiter am Qualitäts-
management. Gegen-
wärtiger Schwerpunkt ist die Weiterentwick-
lung einer Kultur des Dialogs, in der auch kritische Rückmeldun-
gen selbstverständlich sind und zur Verbesse-
rung unserer Arbeit beitragen.

Monika Zantke

Kita Villa Murkelmaier

Aus unserer Konzeption

Unter dem Leitmotiv unseres Trägers „Unser Haus für eine Welt von Morgen“ schaffen wir Rahmenbedingungen für positive Lernerfahrungen als Voraussetzung für eine anhaltende schöpferische Freude am Lernen.

Um unseren Kindern ein weitgehend selbständiges und selbstbestimmtes Lernen zu ermöglichen, arbeiten wir nach dem Situationsansatz auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms.

Zum selbstbestimmten Lernen gehört auch die Arbeit mit Projekten.

Während der Spielzeiten arbeiten die Gruppen der zwei- bis viereinhalbjährigen Kinder altersgemischt und gruppenübergreifend. Dadurch wird insbesondere das Sozialverhalten und das Selbstwertgefühl der Kinder gefördert und geprägt.

Nestgruppe und Vorschulgruppe arbeiten altershomogen.Differenzierte Angebote ermöglichen in diesen beiden Kita–Jahren eine auf das einzelne Kind abgestimmte Förderung, die die Kinder auf die halboffene Gruppenarbeit und auf die Schule vorbereiten.

Insgesamt wird jedes Kind in unserem Haus individuell und entsprechend seines Entwicklungsstandes gefördert.

Sprache und Kommunikation

Die Entwicklung des Sprachverständnisses bereits im ersten Lebensjahr und die Erweiterung des aktiven Wortschatzes ist wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit. Sprechen und Singen begleitet den gesamten Tagesablauf. Durch gezielte Beobachtung werden Entwicklungsauffälligkeiten entdeckt und entsprechende Lernangebote erarbeitet.  Das Sprachlerntagebuch dokumentiert die Entwicklungsfortschritte des Kindes und ist zugleich Grundlage für unsere kontinuierlich angebotenen Entwicklungsgespräche mit den Eltern.

Körper, Bewegung und Gesundheit im Kita- Alltag

Unser großer Garten bietet viele Möglichkeiten für Bewegung. Ein „Fuhrpark“ mit Dreirad, Laufrad, Roller und Kindertaxi sowie Rutsche, Schaukel und Trampolin sorgen für mehr Gleichgewicht, Koordination, Kondition und ermöglichen Mutproben, Wettbewerbe und Mannschaftsspiele.

Unter Berücksichtigung moderner ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse wird das Essen in unserer Einrichtung frisch zubereitet. Dazu gehören täglich frisches Obst und Gemüse sowie ein abwechslungsreiches Nachmittagsangebot.